Deutsche Bahn

Geschäftsführung

Lernen Sie unsere Geschäftsführung kennen

Uwe Fresenborg, Jeroen Hansmann und Arno Störk

 

Arno Störk

Uwe Fresenborg

Uwe Fresenborg hat am 1. November 2011 die Funktion des Vorsitzenden der Geschäftsführung der DB Fahrzeuginstandhaltung übernommen.

Damit verantwortet er die geschäftsübergreifenden Funktionen und Kundenbeziehungen. In diesem Zusammenhang sind ihm die Bereiche Geschäftsentwicklung und Marketing, Vertrieb und Supply Chain Management der DB Fahrzeuginstandhaltung zugeordnet. Außerdem ist ihm der Bereich Produktion unter der Leitung unseres Chief Operating Officers (COO) Philip Janssen unterstellt.

Uwe Fresenborg ist Maschinenbau-Ingenieur und war zuvor beim                                                Flugzeugbauer Airbus und deren Tochtergesellschaft Premium Aerotec                                      tätig.


Jeroen Hansmann

Jeroen Hansmann

Jeroen Hansmann ist seit 1. Februar 2015 für das Ressort Personal bei der DB Fahrzeuginstandhaltung zuständig. Zuvor war er für den
DB Konzern unter anderem als Leiter des Talentmanagements tätig.

In der Geschäftsführung der DB Fahrzeuginstandhaltung ist Herr Hansmann für die Umsetzung der personalpolitischen Standards und Anforderungen des DB Konzerns sowie die Personalprozesse verantwortlich. Dabei unterstützen ihn das Personalmanagement der Zentrale und der Werke.

Nach seinem juristischen Studium und Referendariat war Herr Hansmann vor seinem Eintritt in den DB Konzern im Jahre 2004 in der                                        Strafjustiz und in einer Unternehmensberatung tätig.


Arno Störk

Arno Störk

Arno Störk ist seit 1. Januar 2011 Geschäftsführer der
DB Fahrzeuginstandhaltung und leitet den Bereich Finanzen und Controlling.

Hauptaufgabe des Controllings ist es, zeitnah Informationen zur Steuerung des Geschäfts zur Verfügung zu stellen, Konsequenzen aus dem betrieblichen Geschehen zu analysieren und zu kommentieren sowie in allen betriebswirtschaftlichen Fragen unterstützend tätig zu sein. Der Bereich Finanzen ist für die Koordination und Steuerung aller Prozesse zur Ergebnis- und Vermögenssicherung zuständig.

Nach einem Betriebswirtschaftsstudium war Herr Störk seit 1997 in                                            verschiedenen Positionen im DB Konzern tätig.