. .

DB Fahrzeuginstandhaltung

Verantwortung für unsere Mitarbeiter

Als bedeutender Arbeitgeber an vielen Standorten Deutschlands sind wir uns unserer Rolle und Verantwortung für unsere Mitarbeiter bewusst.

Das beginnt bereits in der Berufsausbildung. Mehr als 600 Auszubildende erlernen bundesweit in den Werken der DB Fahrzeuginstandhaltung vor allem gewerblich-technische Berufe wie Industriemechaniker, Elektroniker für Betriebstechnik oder Mechatroniker. Dabei engagieren wir uns besonders in der Aufgabe, mehr junge Frauen in technische Berufe zu bringen. Selbstverständlich sind wir auch ein attraktiver Partner für duale technische Studiengänge.

Wir sind vor allem stolz darauf, seit Jahren allen erfolgreichen Auszubildenden eine Perspektive in der DB Fahrzeuginstandhaltung geboten zu haben. Aber auch Hochschulabsolventen unterschiedlichster Fachrichtungen - technisch, kaufmännisch, geisteswissenschaftlich - finden spannende Aufgabenfelder beispielsweise in der Produktion, in der Logistik oder im Controlling und Personalmanagement der DB Fahrzeuginstandhaltung. Natürlich haben ebenso erfahrene Facharbeiter, Meister und Techniker ihren Platz in unserem Unternehmen gefunden. Um zukunftsfähig zu bleiben, investieren wir jedes Jahr in die Weiterqualifizierung unserer Mitarbeiter. Ein umfassendes Angebot an Aktivitäten des Gesundheitsmanagements ist ein weiterer Schwerpunkt unserer Mitarbeiterverantwortung.

Ein Spezifikum der DB Fahrzeuginstandhaltung ist, dass wir seit mehr als zehn Jahren in unseren Integrationswerkstätten über 120 Arbeitsplätze für einsatzbeschränkte Mitarbeiter verfügen. Integriert in unsere Unternehmens- und Werkestruktur, leisten diese Mitarbeiter ihren eigenständigen Beitrag und Mehrwert zur Wertschöpfung unseres Unternehmens; ein Job, den sie mit viel Motivation und Begeisterung ausfüllen.

Letzte Aktualisierung: 14.03.2016

Zum Seitenanfang