. .

Die Seite wird gedruckt

DB Fahrzeuginstandhaltung

Werk Paderborn

Planmäßige und außerplanmäßige Instandhaltung, Modernisierung, Umbau und Full Service an sämtlichen Arten von Güterwagen gehören zur Kernkompetenz des Werkes Paderborn.

Jahrzehntelange Erfahrungen in allen Instandhaltungsfragen, rationelle Fertigungstechnologien und moderne Hallenkomplexe sowie hochqualifizierte und motivierte Mitarbeiter garantieren die zuverlässige Erfüllung der Kundenwünsche in hoher Qualität im Werk Paderborn. Wir bieten unseren Kunden durch Kompetenz marktgerechte Lösungen. Dieses Motto prägt das gesamte Leistungsprofil.

Eine wesentliche Grundlage für die flexible Durchführung der Instandhaltungs- und Modernisierungsleistungen an den Schienenfahrzeugen bildet die eigene Ersatzteilfertigung.

Die zukunftsorientierte Organisation und die moderne technische Ausstattung des Werkes sowie Kontinuität und Flexibilität gewährleisten einen umfassenden Kundenservice.

Um die Wirtschaftlichkeit ständig am Wettbewerb auszurichten, werden Prozessabläufe permanent mit zeitwirtschaftlichen Methoden analysiert und optimiert.

Erfahrung, Kompetenz und Zuverlässigkeit unseres Werkes werden durch die Zertifizierungen nach DIN ISO 9001 und 14001 innerhalb eines integrierten Managementsystems (IMS) sowie durch die Zulassung zum Schweißen von Schienenfahrzeugen und Schienenfahrzeugteilen nach DIN 6700-2 dokumentiert.


Zahlen, Daten, Fakten

  • Gesamtfläche: 215.170 m²
  • Überbaute Fläche:  67.615 m²
  • Mitarbeiter: rund 570 Mitarbeiter
  • Separate Werkstätten: Radsatzwerkstatt, Drehgestellwerkstatt, Bremsteilaufarbeitung, Hydraulikwerkstatt, Werkstatt für allgemeine Blecharbeiten, Farbgebungs- und Trocknungsanlage für Fahrzeuge, Kleinteilfarbgebungsanlage, Strahlanlage für Güterwagen und Komponenten

Letzte Aktualisierung: 15.04.2013

Zum Seitenanfang