DB Logo

Werk Bremen

Ihr Kompetenzzentrum für Dieselmotoren und komplette Antriebsanlagen

Unser Werk Bremen hat 1914 den Werkbetrieb und mit der Instandhaltung von Reisezug- und Güterwagen sowie der Revision von Dampflokomotiven begonnen.

Seit 2003 ist das Werk das Kompetenzzentrum für die Instandhaltung von Großdieselmotoren und kompletten Antriebssystemen für Verbrennungstriebzüge. Das Leistungsangebot umfasst die Grundüberholung und Wartung von Motoren und kompletten Antriebsanlagen sowie die Aufarbeitung von einzelnen Hauptkomponenten. Des Weiteren forscht das Werk Bremen gemeinsam mit regionalen, wissenschaftlichen Einrichtungen an klimaneutralen Motorenkonzepten.

Zum Portfolio gehören Motoren und Antriebssysteme in den Leistungsklassen zwischen 100 und 3.400 kW verschiedener namhafter Hersteller, wie MTU, MAN, CAT, Cummins, Mercedes, MAK und MWM.

Herstellerunabhängige Instandsetzung und Modernisierung von Dieselmotoren und Antriebskomponenten

  • Komplette Antriebsmodule, Dieselmotoren und Gelenkwellen
  • Mechanische Bearbeitung von wiederverwendbaren Bauteilen wie Zylinderköpfe, Nocken- und Kurbelwellen
  • Prüfung elektronisch und mechanisch geregelter Motoren bis 2.500 kW
  • Aufarbeitung von Getrieben der BR 218 


Spezialfertigung

  • Modernisierung von Komponenten (umfasst konstruktive Veränderung zur Erhöhung des Wirkungsgrades, der Leistungsfähigkeit und der Systemsicherheit sowie der Verminderung von Umweltbelastungen)


Innovative Ansätze im Werk Bremen

Lösungen zu technologisch verbesserten Dieselmotoren

Es erfolgen mit unseren Kooperationspartnern DB Regio AG und DB Schenker Ausarbeitungen und Umsetzungen zur Optimierung von Dieselmotoren und kompletten Antriebsanlagen. Die Ansätze sind dabei die Weiterentwicklung älterer Dieselmotoren und die Verbesserung der Antriebsstränge in Form von motornahen Nebenantrieben.

  • Deutschland: Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachen – Instandsetzung Powerpacks MTU 6H1800
  • Großbritannien: Siemens U.K. – Überholung von Motoren & Modulen Cummins QSK 19
  • Niederlande:  nedtrain – Instandsetzung von Motoren & Modulen Cummins NTA 855
  • Schweden: Kalmar Länstrafik – Instandsetzung von Motoren Cummins NTA 855
  • Dänemark: Arriva Tog A/S – Instandsetzung von Motoren MTU 6H1800
  • Polen: Arriva RP Sp. z o.o. – Instandsetzung von Motoren & Modulen IVECO Vector
  • Frankreich: Euro Cargo Rail – 12.000h Fristen an MTU 8V4000 Motoren (mobiler Service)
  • Tschechien: Ceske Drahy (CD) – Instandsetzung von Motoren & Modulen MTU 6H1800 R85L

Als bedeutender Arbeitgeber und anerkannter Ausbildungsbetrieb in der Region ist sich unser Werk Bremen seiner Rolle und Verantwortung für die Mitarbeiter bewusst.

Das beginnt bereits in der Berufsausbildung: Rund 40 Auszubildende erlernen jedes Jahr im Werk Bremen gewerblich-technische Berufe wie Industriemechaniker, Elektroniker für Betriebstechnik oder Mechatroniker. Dabei engagiert sich das Werk besonders in der Aufgabe, mehr junge Frauen in technische Berufe zu bringen.

Aktuelle Stellenangebote finden Sie im Karriereportal.