DB Logo
zurück zur Übersicht

Colibri und IT am Zug zertifiziert nach ISO 27001:2013 – wenn Datenschutz höchste Priorität hat

Das Level an Informationssicherheit, was die internationale Norm ISO/IEC 27001:2013 voraussetzt, ist etwas Besonderes. Der Bereich „IT am Zug“ der DB Fahrzeuginstandhaltung erfüllt mit seinem Produktportfolio Colibri diese Anforderungen und ist ab sofort danach zertifiziert.

Der verantwortungsvolle Umgang mit Informationen und Daten verlangt stetig optimierte Prozesse. Ein professionelles Informationssicherheits-Management, das organisiert und nachweislich betrieben wird, ist somit eine dringende Notwendigkeit. Doch was bedeutet das?

Dahinter steckt die ordnungsgemäße Aufstellung von Verfahren und Regeln innerhalb einer Organisation, die dazu dienen, die Informationssicherheit dauerhaft zu definieren, zu steuern, zu kontrollieren, aufrechtzuerhalten und fortlaufend zu verbessern. Die internationale Norm ISO/IEC 27001:2013 ist ein weltweit anerkannter Standard für die Bewertung dieser Sicherheit von Informationen und IT-Umgebungen.

Der Bereich „IT am Zug“ der DB Fahrzeuginstandhaltung erfüllt mit seinem Produkt Colibri diese Anforderungen und bestätigt den sensiblen Umgang mit Kunden- und Fahrzeugdaten. Damit hat sie ab sofort einen offiziellen Nachweis, dass der geregelte und gesicherte Umgang mit Daten garantiert und auch bei Elementarereignissen geschützt ist.